Live auf der 4. Bioökonomie-Konferenz

Anklam, 07.11.2019 – Prof. Dr. Leif-Alexander Garbe von der Hochschule Neubrandenburg präsentierte das Projekt PHYSICS FOR FOOD vor mehr als 200 Teilnehmern und Teilnehmerinnen auf der vierten Bioökonomie-Konferenz in Anklam.

Die im zweijährigen Turnus ausgerichtete Bioökonomie-Konferenz vernetzt Akteure und Akteurinnen aus Forschung, Industrie und Politik und fördert den Austausch über neue Entwicklungen in der Bioökonomie. Zu den Organisatoren zählen unter anderen die Förder- und Entwicklungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald, die Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg sowie die Universität Greifswald.

Das Projekt PHYSICS FOR FOOD wurde unter der Leitung der Hochschule Neubrandenburg mit den Partnern Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. und der Ceravis AG initiiert und entwickelt zusammen mit weiteren Partnern innovative physikalische Hochtechnologien für die Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Vierte-Bioökonomie Konferenz 2019
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.